Autoreninformation - Werner Wolfsfellner MedizinVerlag

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Autoreninformation

Verlagsinfo


Autor oder Herausgeber werden?
 
Sie haben eine Idee – oder Ihre Biografie schon geschrieben oder einen spannenden Krimi, Gedichte, Erzählungen, eine Dokumentation oder einen mitreißenden Roman, vielleicht auch ein schönes Kinderbuch, die Familiengeschichte oder einen Ratgeber, eine Dissertation, eine medizinische Abhandlung, mitunter Memoiren, auch aus dem Bereich Rettungs- oder Gesundheitswesen. Sie möchten schöne Kalender machen oder haben andere kreative Gedanken?
Nun möchten Sie gerne dieses Projekt realisieren, mit einem Buch an die Öffentlichkeit treten – oder eine interne Familienauflage realisieren, damit nichts vergessen wird? Fragen Sie uns, das kostet noch nichts. Oder senden Sie uns Ihr Manuskript oder ein Exposé. Wir sehen uns immer auf der Suche nach guten, auch ungewöhnlichen Manuskripten von neuen Autoren jeglichen Lebensalters.
Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Verlagserfahrung, vor allem was heute technisch und preislich machbar ist, was vor 10 Jahren noch ein finanzielles und technisches Abenteuer war. Mit Selfpublishing ist heute ja alles machbar, alle Wege sind frei und offen, aber die Technik und das Aussehen braucht Erfahrung, Fingerspitzengefühl – mitunter helfen ja auch nur einige sogenannte gute Ratschläge. Wir freuen uns auf Ihr Manuskript.
 
Wenn Sie Autor werden möchten und Ihr Manuskript bei uns einsenden, garantieren wir Ihnen eine sorgfältige und eingehende Prüfung. Diese dauert nach Eingang mitunter einige Wochen, da wir uns für jeden Text ausreichend Zeit nehmen und jedes Manuskript auf Eignung prüfen.
 
Diese umfangreiche Prüfung Ihrer Texte ist für Sie selbstverständlich kostenfrei und unverbindlich. Manche Autoren schicken nicht gern ihr komplettes Manuskript an einen Verlag, weil sie befürchten, es könne ohne ihr Einverständnis und unter fremden Autorennamen gedruckt werden. Diese Ängste sind unbegründet, wir legen großen Wert auf seriösen und vertrauensvollen Umgang mit Manuskripten, – und schicken voraus, gut Ding muss Weile haben!

Jedes Buch sollte eine Chance auf Veröffentlichung bekommen
Bei Eignung Ihrer eingereichten Texte erhalten Sie von uns ein individuell auf Ihr Buch abgestimmtes Angebot zur Veröffentlichung mit verschiedenen Modellen zur Auswahl. In diesem Angebot werden alle unsere Leistungen genau und detailliert aufgeführt sowie auch der eventuell anfallende Betrag Ihrer Kostenbeteiligung für die Veröffentlichung Ihres eigenen Buches.
 
Manuskriptvorgaben
Senden Sie uns gerne eine ungeschützte PDF- oder Word-Datei.
Schicken Sie uns bitte Kopien und keine wertvollen Originale Ihres Manuskriptes, alles digital. Legen Sie Ihr Manuskript in einer gut lesbaren Schrift an, z. B. Arial oder Times, Schriftgröße 12 oder 14. Verwenden Sie bitte einheitliche Schriftarten und -größen. Speichern Sie das gesamte Manuskript in einer einzigen Datei ab, damit wir nicht unzählige Dateien einzeln öffnen müssen.
Nummerieren Sie die Inhaltsseiten fortlaufend ab Seite 1 durch, verwenden Sie dazu bitte keine römischen Ziffern und geben Sie die Seitenzahlen nicht manuell ein, sondern über „Einfügen/Seitenzahlen“ in der Menüleiste. Der Titel wird immer separat gestaltet.
Machen Sie im Text bitte die Platzierung von Abbildungen deutlich und speichern Sie diese zusätzlich separat als einzelne Dateien in einer Endfassung ab (Basisvorgaben: vorzugsweise im tif-Format, Auflösung 300 dpi in der vorgesehenen Größe).
Bei Gedichten setzen Sie bitte maximal 37 Zeilen à maximal 50 Anschläge auf eine Manuskriptseite (als Zeile gelten auch Überschrift und Leerzeilen) und fangen für jedes neue Gedicht eine neue Seite an.
Ihr Manuskript muss absolut nicht fehlerfrei sein, denn vor Drucklegung werden Ihre Texte von unserem Lektorat sorgfältig bearbeitet, korrigiert und optimiert.
Und wenn Ihr Manuskript doch nicht allen oben angeführten Anforderungen entspricht, weil Sie vielleicht nur ein Schreibmaschinentyposkript oder handschriftliche Aufzeichnungen haben? Schicken Sie es uns trotzdem – wir werden es schon „in Form“ bringen. Wichtig ist in erster Linie der Inhalt und nicht die äußere Form. Das haben Manuskripte und Menschen durchaus gemeinsam …
 
Ihre Einsendung sollte enthalten:
• Name, Adresse und Telefonnummer
• E-Mail-Adresse (falls vorhanden)
• Das gesamte Manuskript
• Abbildungen (Fotos, Zeichnungen etc.)
• Exposé (Kurzbeschreibung)
• Ihre Vita (kurzer Lebenslauf)
• Vorstellungen über das Buch-, Broschüren- oder Kalenderformat


 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü